Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

Tiersuche mit Auswahlfilter:

Geschlecht:
Alter:
Verträglichkeit:
Status:


Ethel


k1811ethel.jpgk1811ethel1.jpgk1811ethel2.jpgk1811ethel3.jpgk1811ethel4.jpg


Ethel

Alter: geb. Mai 2018
Geschlecht: weiblich (bei Ankunft kastriert) 
Verhalten: lieb, verspielt, verschmust
verträglich mit: Katzen 
kennt Kinder: bisher nicht
Handicap: keines bekannt
Haltung: Wohnungshaltung oder Freigang möglich 
Aufenthaltsort:  Auffangstation "ASS"/bei Barcelona
Kontakt:

Susanne Eckstein
Tel. 089/321 63 593
s(dot)eckstein(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

Für diese Katze eine Patenschaft übernehmen

Wie man so süße unschuldige Wesen wie Ethel und ihre Geschwister wie Müll entsorgen kann wird uns immer ein Rätsel bleiben. Anstatt die Mütter rechtzeitig kastrieren zu lassen wird ein Leben einfach entsorgt. Das ist anscheinend kostengünstiger als Verantwortung zu übernehmen.

Ethel musste, wie ihre Geschwister Nicos und Gigi, zunächst mit dem Fläschchen gefüttert werden, so klein war sie noch. Die Tierschützerinnen haben aber wieder einmal tolle Arbeit geleistet und nun springt Ethel als fröhliches Katzenkind durch den Zwinger. Und wir können nur hoffen, dass sie bald adoptiert wird, damit sie ihre Lebenslust und Fröhlichkeit nicht an die Hoffnungslosigkeit des Tierheimes verliert.

Sollte Ethel als reine Wohnungskatze bei Ihnen leben, müsste entweder bereits ein freundlicher Katzenkumpel im passenden Alter auf sie warten, oder Ethel bringt einen Katzenkumpel aus Spanien mit, eventuell auch ein Geschwisterchen? In reine Wohnungshaltung möchten wir Ethel nämlich nicht als Einzelkatze vermitteln. Ein vorhandener Balkon muss ausreichend vernetzt sein, damit Ethel die Frischluft und die Sonne gefahrlos genießen kann. Denn leider kommt es immer wieder vor, dass Katzen von ungesicherten Balkonen stürzen, sich dabei schwer verletzen und/oder auf Nimmerwiedersehen verschwunden sind.

Bei Freilaufmöglichkeit in einer sehr ruhigen Wohngegend (mindestens 200 Meter Luftlinie zur nächsten stärker befahrenen Straße!) könnte Ethel aber auch alleine bei Ihnen einziehen und sich dann nach einer angemessenen Eingewöhnungszeit und nach der Kastration einfach Katzenfreunde in der Nachbarschaft suchen.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme, wenn sie sich in die süße Ethel verliebt haben und sie adoptieren wollen.

 

Auch sie wurde wie Müll entsorgt...wer entschädigt sie ein Leben lang dafür?

Ethel

Susanne Eckstein Tel. 089/321 63 593

Zurück


Impressionen:

Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu