Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

Tiersuche mit Auswahlfilter:

Geschlecht:
Alter:
Verträglichkeit:
Status:


Cintia


k202006cintia1.jpgk202006cintia2.jpgk202006cintia3.jpgk202006cintia4.jpgk202006cintia5.jpgk202006cintia6.jpgk202006cintia7.jpgk202006cintia8.jpgk202006cintia9.jpgk202006cintia10.jpgk202006cintia11.jpgk202006cintia12.jpgk202006cintia13.jpgk202006cintia14.jpgk202006cintia15.jpg


Cintia

Alter:  geb. März 2020
Geschlecht: weiblich (noch nicht kastriert)
Verhalten: menschenbezogen, lieb, freundlich
verträglich mit: Katzen 
kann zu Kindern: nicht bekannt
Handicap: trübes rechtes Auge
Haltung: Wohnungshaltung oder Freigang
Aufenthaltsort: Tierheim "Protectora Villena"/bei Alicante
Kontakt:
Alexandra Haberegger
Tel. 089/7592726

a(dot)haberegger(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

Wenn die Mutti eine heimatlose Straßenkatze ist, dann haben die Katzenbabys es nicht nur schwer sondern sie kämpfen ums Überleben. Die Mutterkatze Carmen wurde mit ihren Kindern zwar gefunden und ins Tierheim gebracht, aber leider waren vier der Babys schon zu schwach und sind verstorben.

Cintia hat gekämpft und überlebt. An ihren Augen sieht man auch heute noch die schwere Zeit die hinter ihr liegt, denn leider haben sich ihre Äuglein nicht zu 100% erholen können, trotz der Versorgung durch die Pflegerinnen. Aber die Kleine stört sich nicht daran und ist mittlerweile putzmunter und fröhlich, soweit das in einem Zwinger eben möglich ist.

Schnell sollte Cintia in ein liebevolles Zuhause umziehen dürfen, damit sie die Annehmlichkeiten eines schönen Katzenlebens kennenlernen darf. Im neuen Zuhause sollte bei Wohnungshaltung bereits ein Spielkamerad vorhanden sein, denn ein kleines Kätzchen spielt nicht gerne alleine und möchte einen artgleichen Freund zum Kuscheln und Schmusen haben. Oder Cintia bringt einen Katzenfreund aus Spanien mit, vielleicht ja auch ihre Schwester Corina? Dann braucht man als Mensch auch kein schlechtes Gewissen haben, wenn man die Tiere mal alleine lassen muss, sie haben ja Zuwendung und Ansprache über den anderen Katzenfreund.

Wenn sie in einer sehr ruhigen Wohngegend (Entfernung zur nächsten größeren Straße mindestens 200m) leben und Cintia daher ermöglichen können, die Gegend nach einer längeren Eingewöhnungszeit auf eigene Faust zu erkunden, kann sie auch gerne alleine bei Ihnen einziehen., wobei natürlich zwei Katzen auch doppelt so viel Freude machen. ;-)

Leider kein Video vorhanden.

Der Start ins Leben war schwer für Cintia. Jetzt soll alles besser werden.

Cintia

Alexandra Haberegger Tel. 089/7592726

Zurück


Impressionen:

Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu