Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

Tiersuche mit Auswahlfilter:

Geschlecht:
Alter:
Verträglichkeit:
Status:


Adonis


k1810adonis.jpgk1810adonis1.jpgk1810adonis2.jpgk1810adonis3.jpgk1810adonis4.jpgk1810adonis5.jpgk1810adonis6.jpgk1810adonis7.jpg


Adonis

Alter: 2 Jahre
Geschlecht: männlich (kastriert)
Verhalten: freundlich, verspielt, dabei aber eher wild
verträglich mit: Katzen 
kann zu Kindern: nur zu älteren Kindern
Handicap: -----
Haltung: Wohnungshaltung oder Freigang
Aufenthaltsort: Tierheim "Protectora Villena" / bei Alicante

Kontakt:
Alexandra Haberegger
Tel. 089/7592726
a(dot)haberegger(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

Adonis wurde auf der Straße gefunden. Kein Anwohner kannte ihn und so landete Adonis im Tierheim. Hier zeigt er sich als feuriger Spieler, dem man leider als kleines Kätzchen wohl beigebracht hat, dass man mit Menschenhänden spielen darf. Bei kleinen Kätzchen finden das viele Menschen lustig. Ist die Katze dann ausgewachsen und die Krallen schmerzen beim rauhen Spiel, dann hört sich plötzlich der Spaß auf.

Wir suchen deshalb Menschen, die Adonis mit Spielangel, Hüpfebällchen und Spielmäusen so auslasten, dass er gar nicht mehr auf die Idee kommt, Hände als Spielobjekt zu benutzen. Bei reiner Wohnungshaltung ist hier natürlich ein spielfreudiger Kumpel unabdingbar, damit Adonis seine Kraft und Energie an jemand Gleichgesinnten messen kann.

Ein gelegentliches Sonnenbad und frischer Wind um die Nase sind absolute Wohlfühlfaktoren für eine Katze. Deshalb wünschen wir uns bei reiner Wohnungshaltung für den schönen Spanier am liebsten Zugang zu einem vernetzten Balkon oder wenigstens ein/zwei vernetzte Fenster bei denen er, auf der Fensterbank sicher sitzend, nach draußen schauen kann.

Sollten Sie sogar – nach einer Eingewöhnungszeit – Freigang in verkehrsberuhigter Lage (ca. 200 Meter zur nächsten stärker befahrenen Straße) anbieten können, dann würde Adonis da sicher nicht nein dazu sagen. Sollten Sie Adonis diesen Freigang gewähren können, dann kann er auch gerne als Einzelkatze bei Ihnen einziehen. Dann kann er nämlich Katzenfreundschaften in der Nachbarschaft suchen, sofern er daran dann Bedarf hat.

Im Tierheim ist er völlig unterfordert, er braucht Action.

Adonis

Alexandra Haberegger Tel. 089/7592726

Zurück


Impressionen:

Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu