Tierhilfe Verbindet e.V.


Header Section


Main Content

Wir fahren nach Spanien

 

Die nächste kommende Hilfsfahrt... 
 

Dank der Hilfe vieler Menschen konnten in den letzten Monaten und Jahren etliche Sachspenden in den verschiedenen Auffangstationen übergeben werden.

Die Kolleginnen freuen sich wahnsinnig über das mitgebrachte Hunde- und Katzentrockenfutter, das oft wie ein Licht in letzter Sekunde kommt, denn so manchen Monat sitzen sie ratlos über den Futter- und Tierarztrechnungen. Dann sind Sachspendenübergaben wie Weihnachten mitten im Jahr! Manchmal geben Zoogeschäfte Auslaufartikel oder Futter, das bald abläuft, gerne ab. Vielleicht haben Sie ja entsprechende Quellen, die Sie dafür nutzen können.

Man sieht immer sofort, was es beispielsweise für Katzen bedeutet, diese Impulse, dieses Spielangebot, diese Abwechslung zu haben. Sofort spürte man die neu entstandene Energie im Raum! Es war wahnsinnig berührend, die letzten Monate diese Momente zu beobachten, in denen sich kahle, triste Räume in abwechlsungsreiche Katzenzimmer verwandelten...

Denn auch das Spielen oder die einfache Möglichkeit, sich mal in eine kleine Hütte oder ein Bettchen zurückziehen zu können, lassen den Körper und die Seele nach den vielen schrecklichen Erlebnissen oftmals langsam gesunden. Und bisher ist dies oft in den karg ausgestatten Stationen nicht möglich!!!

Hundespielzeug, das besonders den Welpen die Wartezeit verkürzen soll, wurde immer sofort verwendet. Leinen, Halsbänder, Geschirre ermöglichen in einigen Stationen, dass ehrenamtliche Helfer hin und wieder einen Hund ausführen und ihm ein klein wenig zeigen können, wie die Welt hinter den Gitterstäben aussieht.


Diese Sachspenden sind so viel mehr als Futter und Zubehör....

Sie bedeuten Lebensqualität, Hoffnung, ein paar Sorgen weniger, Abwechslung, einen wohlig vollen Bauch und das Gefühl, dass die TierschützerInnen vor Ort nicht allein sind, sondern ein paar Menschen aus der Ferne mit an Bord sind!

 

Dafür möchten wir uns bedanken!!!!!

 


Und es geht weiter...

 
Bereits Ende Oktober brechen wir wieder nach Spanien auf. Wir fahren mit einem Bus los, um möglichst viele Spenden in die spanischen Auffangstationen und Tierheime bringen zu können.


Wir werden in verschiedene Tierschutz-Auffangstationen fahren, um dort Hunde und Katzen zu fotografieren und zu filmen, in der Hoffnung, für sie dann ganz bald Pflegeplätze oder ein Zuhause zu finden. Überall, wo wir halten, möchten wir natürlich möglichst viele Sachspenden überreichen dürfen. Wir wollen unsere nächsten Fahrt zu einer Hilfsfahrt für verschiedene Stationen machen und hoffen mit einem bis unter das Dach gefüllten Bus anreisen zu können!

 

Benötigt werden in den spanischen Stationen:

  • Hochwertiges Trockenfutter für Katzen und Hunde, da sich jeden Monat wieder die Frage stellt, wie der hohe Futterbedarf finanziert werden kann (durch sehr billiges Futter bekommen die Katzen leider oft Durchfall).
  • Hundeleinen, Geschirre und Halsbänder.
  • Auch Hundeplastikkörbe und Hundehütten fehlen noch als Schutz vor Regen, Kälte und Sonne.
  • Hunde- und Katzenspielzeug  bietet Abwechslung, verkürzt damit Wartezeit und ist Balsam für die Seele! Für Hunde sollte besonders auf langlebige Spielzeuge geachtet werden, da sie sonst im Tierheim keine lange Lebensdauer haben (z.B. gewaschene Tennisbälle, entsprechend ausgewiesene bissfeste Artikel). Katzen freuen sich auf ein Päckchen Tennisbälle, da sie gut abwaschbar und kostengünstiger sind als normales Katzenspielzeug.
  • Kleine oder mittelgroße Kratzbäume werden sehr gerne angenommen (Deckenspanner können in den Stationen nicht genutzt werden); idealerweise gut erhaltene Gebrauchtartikel, da die Kratzbäume aufgrund der mangelnden Desinfizierbarkeit oft ausgetauscht werden müssen oder durch die starke Nutzung schneller desolat werden.

 

Derzeit nicht benötigt werden:

  • Decken oder Kissen
  • Nassfutter ist im Verhältnis zu schwer, wir nehmen deshalb nur Trockenfutter mit auf unsere Fahrten. Es bringt mehr Essen aus weniger Gewicht und Platz im Bus!
  • Bitte keine teuren Hunde- oder Katzenbettchen besorgen! Sie sind im Tierheimalltag sehr schnell zerstört oder verschmutzt und es gibt keine Möglichkeiten Kissen regelmäßig zu waschen.
  • Katzentoiletten (in den Stationen werden spezielle große Wannen benutzt).
     

 

Unser Spendenshop:
Sie möchten helfen, aber keine Sachspenden abgeben, sondern lieber durch einen Geldbetrag helfen? Damit Sie gezielt Dinge beitragen können, die für die Tiere vor Ort dringend gebraucht werden, haben wir dafür auch in unserem
Spendenshop einige Artikel eingestellt.
Wir sind ein gemeinnütziger Verein und stellen Ihnen für Ihre Spendenüberweisung selbstverständlich steuerlich absetzbare Spendenquittungen aus!

 

Unsere Annahmestellen:
Unsere Teammitglieder haben sich bereit erklärt, die Spenden bis zur Abfahrt zu sammeln, zu lagern und dann zum Einladen zu bringen. Wir haben uns bemüht, möglichst flächendeckend in und um München herum und in weiteren Gebieten Sammelstellen einzurichten.

Natürlich können Sie auch bei www.zooplus.de (wenn Sie dies über den Button auf unserer Startseite tun, erhält unsere Vereinskasse dafür eine kleine Umsatzbeteiligung, ohne dass Ihnen Zusatzkosten entstehen!!!)  bestellen und direkt an eine der unten angegebenen Adressen liefern lassen. Sollten Sie persönlich etwas bringen wollen, bitten wir Sie vorher anzurufen und einen Termin zu vereinbaren.

  

Mary Kennedy
80469 München

mazzzzaa@hotmail.com

 

 Daniela Seitz
Am Knie
; 29 81241 München; 089/5024694 0160/94853490
(Bitte keine Pakete schicken, hier nur persönliche Abgabe möglich)
d.seitz@tierhilfe-verbindet.de


Jenny Voßkämper
Allgäuer Str. 39; 81475
München; 089/40907733 01573/5480685
transfer2vje@arcor.de

 

Diana Zambelli
Heilbrunnerstr. 74
; 81671 München; Tel: 0176/22729174

 

Ute Prenger
Waldtruderingerstr. 32a
; 81827 München; Tel: 089/439 14 21 0174/3074699
uteprenger@arcor.de

 

 Petra Krieger
Gerstäckerstr. 24a; 81827 München; Tel: 0171/1459281
p.krieger@tierhilfe-verbindet.de

 

Christine Baumann
Richard-Wagner Strasse14; 82110 Germering
c.e.baumann@web.de 

 

Tina Bocher
Kiefernstraße 8; 82178 Puchheim; 089/70058354
t.bocher-friedlin@tierhilfe-verbindet.de
 

Daniela Finke
Ginnerting 17; 83112 Frasdorf; 0173/9113931

finke.frasdorf@web.de

 

Annette Renner
Dammstr. 27
; 84034 Landshut; Tel: 0176/20690884
renner@wzw.tum.de

 

Helga Simet
Nussbaumstr. 15; 84051 Essenbach; 08703/1821
h.simet@tierhilfe-verbindet.de

 

Stephanie Kraus
Lindach 12; 85077 Manching; Tel: 08459/326494

s.kraus@tierhilfe-verbindet.de
 

Michaela Pletschacher
Unteranger 24, 85244 Röhrmoos;  08139/576822
mischar@arcor.de

 

Michaela Fasterding
Heideweg 25; 85375 Neufahrn b. Freising; 08165/707726
m.fasterding@tierhilfe-verbindet.de
 

Tamara Schmitz
Münchner Str. 7 A; 85464 Neufinsing; Tel. 08121/61591 
t.schmitz@tierhilfe-verbindet.de
 

Juliane Meltzer
Jagdfeldring 87; 85540 Haar; Tel. 089/37942298

j.meltzer@tierhilfe-verbindet.de
 

Christine Erb
Anzinger Strasse 10 a; 85586 Poing; 08121/976680
c.erb@tierhilfe-verbindet.de

 

Tina Mader
85591 Vaterstetten; 08106/351070
t.mader@tierhilfe-verbindet.de

 

Jessica Zauner
85662 Hohenbrunn; 01575/7063883

j.zauner@tierhilfe-verbindet.de
 

Barbara Haberl
Dorfstraße 16; 85662 Hohenbrunn; 0151/50434326

barbara.elisabeth.haberl@gmail.com


  Andrea Schell
85748 Garching; 0176/96312030
a.schell@tierhilfe-verbindet.de

 

Franziska Hinz
86462 Langweid;  0176/75066489
f.hinz@tierhilfe-verbindet.de


Beate Müller
Am Ruhstein 16; 91054 Buckenhof; 09131/501671
ICTBMueller@gmx.net 

 

 Ewa Marcjanik
Raum Starnberg/Weilheim/Landsberg
e.marcjanik@tierhilfe-verbindet.de

 

 

 


  Herzlichen Dank!

Ihr Team der Tierhilfe Verbindet e.V.

 


Side Column